Gehe raus und lerne!

JAGD-AKADEMIE

WISSEN FÜR DRAUßEN - Weiterbildungen mit Mensch & Natur

Unsere Vision

Der Mensch ist ein Teil der Natur und nicht etwas,
das zu ihr im Widerspruch steht.“

Bertrand Russell (1872-1970)

 Wir, die Globetrotter-Akademie und EVENT NATURE, bieten keine action-geladenen Aktionen an. Wir wollen mit Euch schöne und einprägsame Erlebnisse schaffen, die Dir lange positiv in Erinnerung bleiben. Wir gehen in die Natur, um uns wieder ein Stück näher an unsere Heimat zu bringen. Das „Draußen Sein“ ist unser Spezialgebiet. Hier könnt Ihr Eure Potentiale erkennen und ausbauen. Wir locken Euch vor die Tür. Regen Euch an, Euch dem Draußen wieder mehr zu nähern. Hier werden Euch Möglichkeiten aufgezeigt, bewusst und aktiv zu entspannen und vor allem Euch zu entwickleln und zu lernen. Kleine, ursprüngliche Abenteuer in der Natur erleben, das Leben in uns und um uns herum zu spüren und einfach Lust auf mehr „draußen“ zu machen, das ist unsere Mission.

Willkommen im Lernabenteuer!

Natürliche Kreisläufe beinflussen uns heute immer noch mehr als uns bewusst ist. Das ist auch gut so!

In unseren Aus- und Weiterbildungen wollen wir dich wieder näher in den Kontakt mit der Natur und anderen Menschen bringen. Die Natur ist der beste Lehrmeister, den man sich wünschen kann. Wir müssen wieder lernen ihr zu zuhören und ihre Rückmeldungen zu lesen. Ob in der unserer erlebnispädagogischen Ausbildung zum Outdoor-Trainer und Team Instructor, unserer Wildnis Schule oder bei unsere Ausbildung zum Erwerb des Jagdscheines: wir vermitteln mehr als nur reine Fakten, die auswendig gelernt werden müssen. Wir wollen Impulse setzen, die Deine Haltung verändern und dich noch mehr mit der Natur verbinden.

Portfolio

Naturverbindung, Nachhaltigkeit, Erfahrungslernen, Erlebnispädagogik und Wildnispädagogik.
Diese Begriffe stehen alle für etwas ganz besonderes und es wird versuchen dennoch oft angestrebt sich deutlich voneinander abzugrenzen.
Wir bieten zu allen diesen Konzepten Kurse und Weiterbildungen an.

Trapper-Akademie

 

Erlebnis-pädagogik TIE

 

Natur & Jagdschule

 

Wildnisschule

 

TRAPPER-AKADEMIE

KURSE ZUM RAUSGEHEN

In unserer Trapperakademie kannst Du unsere Arbeit kennen lernen, ohne gleich eine ganze Ausbildung zu absolvieren. Die Kurse im Rahmen der Trapperakademie sind einzelne Veranstaltungen mit unterschiedlichen Inhalten. Ideal, um das Draußensein wieder kennen zu lernen!

NACH HAUSE KOMMEN

Der Trapper ist ursprünglich ein Pelzjäger. Der Begriff Trap kommt aus dem englischen und bedeutet Falle. Wir möchten uns aber bei unseren Kursen nicht auf die ursprüngliche Form des Trappers konzentrieren. In der Trapper-Akademie geht es uns darum, die Verbindung zwischen Mensch und Natur wiederherzustellen. Die Trennung zu überwinden und nach Hause zu kommen. Die Angebote unter dem Begriff Trapper-Akademie richten sich an alle, die das Interesse haben, sich mit sich selbst und der Natur auseinander zu setzen.

Die Globetrotter Akademie bietet mit dieser IHK-zertifizierten Ausbildung Qualifikationen in einem breiten Spektrum der erlebnispädagogischen Vielfalt an. In der Ausbildung geht es neben den fachlichen Kompetenzenvor allem auch um die Entwicklung eurer persönlichen Schwerpunkte als Outdoor-Trainer. Schwerpunkte als Outdoor-Trainer. In der IHK-zertifizierten Ausbildung TEAM INSTRUCTION erarbeitet Ihr Euch die erlebnispädagogischen Grundlagen, um mit Gruppen an festen Standorten und auf Touren zielgerichtet arbeiten zu können. Dazu könnt Ihr aufbauend auf den Basismodulen (Sicherheit 1 – 3 und EP-Grundlagen 1 – 4) und den beiden natursportlichen Modulen Euer persönliches Profil entwickeln. Zusätzlich habt Ihr während der Ausbildung immer wieder Praxistage. Mit dem Abschlussmodul beendet ihr die Ausbildung. Mit der Team Intruction erwerbt ihr nicht nur umfangreiches Wissen zu psychologischen, pädagogischen und sicherheitstechnischen Grundlagen, sondern könnt Gruppen in den beiden Medien Kanu und Trekking auf Team-Expeditionen begleiten. Auch die Ausbildung zum erlebnispädagogischen Hochseilgartentrainer geht über die bloße Schulung von Kletter-und Rettungstechniken in Top-Rope-gesicherten Hochseilgärten hinaus und wird durch unsere erlebnispädagogischen Basismodule ergänzt. Ihr könnt nach Rücksprache ggf. natürlich auch einzelne Modulebesuchen, wenn Ihr nicht einen ganzen Ausbildungsweg durchlaufen möchten.

Team Instruction
Erlebnis-pädagogik

Broschüre anzeigen

Natur & Jagdschule

Broschüre anzeigen

Die Natur-Jagdschule Hüttener Berge bietet eine ganzheitliche Jagdausbildung an. Wir jagen respektvoll und möchten diese Einstellung zur Jagd an Euch weitergeben.
Wir wollen neben den Inhalten, welche für die Prüfung zum deutschen Jagdschein gefordert werden, Erfahrungen vermitteln und Euch ermöglichen, schon während Eures Lernens das Handwerk des Jägers zu begreifen und zu verstehen. Hier ist es uns wichtig, dass Du während der Ausbildung auch immer wieder einen Perspektivwechsel vornimmst und einen kritischen Blick auf das Erlernte und Deinen persönlichen Standpunkt wirfst.
Unser Team besteht aus erfahrenen Leitern und Dozenten jagdlicher Ausbildungen. Sie selbst sind langjährig erfahrene Jäger und lernten das Jagen in heimischen Gefilden.
Es ist eine effektive und gute Methode, im Block an den Wochenenden konzentriert zu lernen, sodass während der Arbeitswoche der Geist frei sein kann für Familie und die arbeitsbedingten Verpflichtungen. Dennoch werdet ihr bereits nach dem ersten Wochenende mit anderen Augen durch die Natur gehen.
Unser Ziel ist es, dass alle Teilnehmer in der Natur direkt vor unserer Haustür wieder heimisch werden und wir euch so zu einheimischen Jägern ausbilden. Während der Ausbildung ändert sich unsere Wahrnehmung und wir verändern unser Weltbild, sodass auch das Handeln beeinflusst wird.
Euch sollte bewusst werden, dass der Schritt zum einheimischen Jäger in eine Richtung geht, welche den Geist in die Verbundenheit zu seiner Mitwelt führt. Uns ist es ein Anliegen, dass Ihr mit diesem Rüstzeug Jäger werdet, die jagen, weil sie wissen und verstehen, dass es einem natürlichen Kreislauf und keineswegs der Beschaffung einer Knochensammlung dient. Die Trophäen schätzen und ehren wir als Raum für Geschichten. Wir sind außerdem stolz auf unser selbst gegerbtes Leder, den köstlich zubereiteten Rücken am offenen Feuer, mit Wildkräutern verfeinert und das Gefühl unabhängig und selbstbestimmt zu sein.
Wir wollen euer Bewusstsein dafür schärfen, dass alles mit einander verbunden ist.
Ein gesundes Biotop für unsere Mitbewohner auf dieser Erde bedeutet auch ein gesundes Biotop für unsere eigene Zukunft, unsere Kinder.

Wildnis Schule

Jeder stellt sich unter dem Begriff Wildnis etwas anderes vor. Einige verstehen darunter die vom Menschen unberührte Natur. Andere das natürliche Vergehen im Wald, die Steppe, eine Wüstenlandschaft oder das große Meer. Meist sieht sich der Mensch getrennt oder als störenden Faktor in der Umwelt. Das wurde uns in unserer zivilisatorischen Entwicklung suggeriert. Wildnis macht uns zum Teil Angst und wirkt bedrohlich. Sie kann grenzenlos sein und chaotisch, zugleich zerbrechlich und entspannend. So wie bei allem Unbekannten sind wir achtsam und stellen langsam wieder eine Beziehung her. Über viele Jahre hinweg haben wir gelernt linear zu denken und dieses zu bewerten. Anfang und Ende, Start und Ziel, Nichts und Alles. Dazwischen liegt ein Weg. Mit der Wildnispädagogik setzen wir alte und geprüfte Werte sowie Fähigkeiten ein und lernen, dass wir im natürlichen Kreislauf leben. Mit den Fertigkeiten, welche in dieser Weiterbildung vermittelt werden, leiten wir den Prozess für ein intensiveres Natur- und Selbstverständnis ein. Im ersten Jahr lernen wir handfestes Werkzeug kennen, um uns in unserer Umwelt wieder einheimisch zu fühlen. Mit dem Wissen, geht es draussen nicht um das Überleben sondern das Ankommen und sich wieder einheimisch zu fühlen. Wir sehen unseren natürlichen Lebensraum, in dem wir Menschen artgerecht mit allem verbunden, ein eigenverantwortliches, freies und selbstbestimmtes Leben führen. In den einzelnen Modulen der Wildnispädagogik spielt die Naturverbindung eine wichtige und zentrale Rolle. Wir wollen uns wieder einer natürlichen und artgerechten Lebensweise annähern. Aus diesem Grund verzichten wir während der Ausbildung nicht nur auf Mobiltelefone, sondern weisen auch darauf hin, dass wir keiner ein vegetarische oder vegane Verpflegung anbieten.





INHALTE DER FORTBILDUNG:

Die eigenen Grundbedürfnisse im Leben in der Wildnis zu erkennen und zu bedienen

Orientierung mit natürlichen Hilfsmitteln in der Natur.

Naturstudium zu den einheimischen Baumarten

Zugang zur heimischen Pflanzenwelt und deren Verwendung im kulinarischen und heilenden Bereich

Die einheimische Vogelwelt und ihre eigene Sprache.

Erweitertes Aufmerksamkeit- und Bewusstseinstraining

Naturstudium zu den einheimischen Säugetieren und deren Anwesenheit in der Natur zu erkennen

Grundwissen Spurenlesen

Grundlagen zum ökologischen Verständnis

Leben in und mit einer Gemeinschaft

Bewusstsein für soziales Netzwerken

Die Kunst des Mentoring

Broschüre anzeigen

Kosten

Erlebnispädagogik T I E 

Most popular

€ 227.00 / mtl.

oder
€ 5060.00 einmalige Lehrgangsgebühr

  • Start Januar 2019
  • LAUFZEIT: 24 MONATE
Buchen
Inhalt

Wildnis Expedition


Grundlagen der Erlebnispädagogik


Sicherheit in der Erlebnispädagogik 

Natursportliches Medium Kanu


Natursportliches Medium Trekking

IHK-Seminar Existenzgründung

Abschluss Prüfung

WILDNIS SCHULE

Most popular

€ 100.00 / mtl.

oder
€ 1198.00 einmalige Lehrgangsgebühr

  • Start Januar 2019
  • LAUFZEIT: 12 MONATE
Buchen
Inhalt

Orientierung mit natürlichen
Hilfsmitteln in der Natur.
Naturstudium zu den einheimischen
Baumarten

Zugang zur heimischen Pflanzenwelt
und deren Verwendung
im kulinarischen und heilenden
Bereich

Die einheimische Vogelwelt und
ihre eigene Sprache. Erweitertes
Aufmerksamkeit- und Bewusstseinstraining

Naturstudium zu den einheimischen
Säugetieren und deren
Anwesenheit in der Natur zu
erkennen – Grundwissen Spurenlesen

Grundlagen zum ökologischen
Verständnis

Leben in und mit einer Gemeinschaft
– Bewusstsein für soziales netzwerken

Die Kunst des Mentoring

NATUR & JAGDSCHULE

Most popular

€ 248.00 / mtl.

oder
€ 2800.00 einmalige Lehrgangsgebühr

  • Start Januar 2019
  • LAUFZEIT: 12 MONATE
Buchen
Inhalt

Wildtierkunde


Waffenkunde und Schießtraining


Jagdrecht

Spuren lesen, Altersansprache bei Wildtieren


Jagdhornblasen und Brauchtum

Planzen und Biotope

Jagdpraxis, Jagdhunde

Wir stellen uns vor

Alle unsere Teamer sind leidenschaftliche Naturfreunde mit qualifizierter Ausbildung und langjähriger Erfahrung auf ihrem Gebiet.
Stellvertretend für alle präsentieren wir Ihnen hier die führenden Köpfe unserer Mannschaft.

Günther Hoffmann

Sportwissenschaftler Wildnispädagoge Jäger

Mein Lebensmittelpunkt liegt draußen, im Outdoor-Bereich. Meine Passion: Ich entwickele Ideen, konzipiere Programme und realisiere Projekte, die Mensch und Natur zusammenbringen. Draußen in der Natur, unserer Heimat erfahren wir Bescheidenheit und bewusstes handeln. Wir lernen, dass wir nicht der Mittelpunkt sind, sondern mitten drin und ein Teil des Ganzen sind. LEITBILD: „Man kann einen Abgrund nicht in zwei Sprüngen überqueren. Man muss den mutigen Sprung mit einem Mal tun.“ Vaclav Havel LIEBLINGS-OUTDOOR-ERFAHRUNG: Morgens von der Sonne unter freiem Himmel geweckt zu werden.

Walther Mahnert

Standortleiter Segeberg Wildnismentor Jäger

Mein Weg führt mich beruflich, wie privat ins Draußen mit Menschen, Tieren und Pflanzen. Das Abenteuer Natur schenkt uns außergewöhnliche Momente, an die wir uns ein Leben lang erinnern. Dazu gehören zum Beispiel die Kälte, Schönheit und Stille des nordischen Winters. Oder das Erlebnis, wenn Orientierungslosigkeit sich mit Hilfe von Kompass und Karte in Zielstrebigkeit verwandelt. LEITBILD: „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ Franz Kafka LIEBLINGS-OUTDOOR-ERFAHRUNG: Den Tagesanbruch im Wald zu erleben

Maike Hoffmann

SportwissenschaftlerinM.A. OUTWARD-BOUND-TRAINERIN Jägerin

Ich bin überzeugt, dass die Natur die beste Basis bietet, um Stärke, Vertrauen, Intelligenz und Verantwortung zu fördern. Unvorhersehbare Gegebenheiten in der Natur, direkte, authentische Rückmeldungen und das alltägliche Leben in der Gemeinschaft bieten Herausforderungen, an denen jeder Mensch wachsen kann. LEITBILD: „Wenn Du so weit gegangen bist, dass du glaubst keinen Schritt weiter gehen zu können, dann bist du gerade halb so weit gegangen, wie du kannst!“
 Grönländisches Sprichwort LIEBLINGS-OUTDOOR-ERFAHRUNG: Morgens von der Sonne unter freiem Himmel geweckt zu werden.

Meinung von Teilnehmern

„Die Ausbildung zum Team Instructor Expedition hat mir auf mehreren Ebenen neue Perspektiven eröffnet: Die pädagogische Haltung des Trainers habe ich als Teilnehmer erlebt, als Anleiter ausprobiert und in theoretischen Modellen vertieft und verstanden. Die Natur habe ich auf Expeditionen im Schnee und auf dem Fjord unmittelbar erfahren, in der Wetterkunde ein Stück weit lesen gelernt und in der Wildnispädagogik als unseren eigentlichen Lebensraum erkannt, dem man nicht nur naturwissenschaftlich auf den Grund gehen kann. Maike und Günther Hoffmann verkörpern authentisch und konsequent ein fundiertes erlebnispädagogisches Modell, das jenseits flüchtiger Outdoor-Trends seine Gültigkeit hat: „Geh‘ raus! Verlasse deine Komfortzone! Setze dich mit den Konsequenzen deiner Entscheidungen auseinander! Lerne!“ Das klingt fast selbstverständlich und doch bedarf es des eigenen Erlebens (und das nicht nur ein Mal), um diese Haltung zu ergründen und selbst einnehmen zu können. Das hat mir diese Ausbildung ermöglicht und mein pädagogisches Handeln nachhaltig verändert.“

H. WAGNER, HAMBURG

Broschüren

Alle aktuell gültigen Informationen als PDF bequem in der Lighbox anschauen und für den Offlinegebrauch abspeichern: Hier geht das!

Wir sind eine große Familie

Aufrufe: 4109

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!